SELTENER BLICK

21-05-2014

"Die Zeiten des offenen Steinbruchs sind vorbei. Konnte man früher zumindest hier und dort noch einen Blick in die Grube Osterholz werfen, ist seit dem Beginn der Haldenerweiterung entlang des Schöllerweges zwischen Schöller und Gruiten nun auch der letzte Ausblick versperrt. Dafür gab es am Wochenende auf dem Betriebsgelände der Kalkwerke Oetelshofen einen ganz besonderen Einblick in die Welt des Natursteins. Die Natursteinbrüche Bergisch Land hatten dort ihre Türen geöffnet und zu den ersten "Steinbruchtagen" geladen." RP Online

Link zum Artikel hier

Zurück